ausgezeichneter Top Steuerberater

Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
header
ausgezeichneter Top Steuerberater

Steuerberater Maxdorf – Wie Sie Fußball-VIP-Lounge-Karten richtig verbuchen

Viele Unternehmen nutzen das Umfeld von Bundesliga- und anderen Fußballspielen, um Geschäfte anzubahnen.

Aber was macht die Sache steuerlich kompliziert? Sie müssen meist ein Gesamtpaket kaufen, das aus Unterhaltung, Raummiete, Eintrittskarten, Bewirtung und Werbeleistungen besteht. Das Bundesfinanzministerium hatte bereits zur WM 2006 festgelegt, wie Sie solch einen Gesamtpreis verbuchen sollen (BMF, 22.08.05, Randnummer 14). Dieses Schreiben hat unverändert Gültigkeit – auch zur EM 2016. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Freinsheim – Wann Sie nicht über Unfallkosten streiten sollten

Eigentlich war bisher herrschende Meinung, dass die Entfernungspauschale für die Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte zwar alle normalen Fahrzeugkosten abdeckt, nicht aber Unfallkosten. Die konnte man noch zusätzlich absetzen. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Frankenthal – Sommerurlaub 2016: FAQ zur Erholungsbeihilfe

Die Steuersparidee „Erholungsbeihilfe“ ist ein Dauerbrenner. Hier eine Übersicht der häufigsten Fragen dazu:

Was ist eine Erholungsbeihilfe? Das ist ein sozialversicherungsfreies Urlaubsgeld, das Sie einmal im Jahr auszahlen dürfen. Der Arbeitgeber muss nur 25 Prozent Pauschalsteuer abführen (plus Soli und evtl. Kirchensteuer). (§ 40 Absatz 2 Nr. 3 EStG) Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Deidesheim – Ab 50.000 Euro Steuerhinterziehung: Gefängnis ist Muss!

Steuerhinterziehung kann mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren bestraft werden. In „besonders schweren Fällen“ beträgt die Freiheitsstrafe sechs Monate bis zehn Jahre (§ 370 Abs. 3 AO). Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Bad Dürkheim – Wenn Sie Ihren Mitarbeitern Parkplätze überlassen

Wann kostet die Überlassung von Parkplätzen Lohnsteuer und Sozial­abgaben?

Stellplätze auf dem Firmengelände: Stellen Sie Ihren Mitarbeitern Stellplätze auf dem Firmengelände zur Verfügung, ist das steuerfrei. Steuerfrei ist auch die Überlassung von extra angemieteten Flächen. Und zwar definitiv dann, wenn es um Mitarbeiter im Schichtdienst oder Außendienstler geht oder um Arbeitnehmer mit Dienstzeiten außerhalb des Nahverkehrsangebotes. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Ludwigshafen – Kindergartenzuschüsse rechtzeitig wieder streichen

Mitarbeiter mit Kindergarten-Kindern können zusätzlich zum Gehalt einen steuerfreien Kindergartenzuschuss bekommen (§ 3 Nr. 33 EStG). Damit ist logischerweise Schluss, wenn das Kind in die Grundschule kommt.

Leider wird in der Praxis bisweilen vergessen, diese Position dann auch wieder aus der Gehaltsabrechnung zu streichen. Manch ein ehrlicher Mitarbeiter macht von sich aus auf den Fehler aufmerksam, manche kassieren das Geld aber einfach munter weiter. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Grünstadt – Vorsicht vor IBAN-Rechnern im Internet

Aus unverständlichen Gründen hat man ab Februar 2016 die automatische Umwandlung der guten alten Kontonummer in IBAN beim Onlinebanking gestoppt – und das, obwohl 99,7 Prozent aller Überweisungen im Inland stattfinden. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Mutterstadt – Tipp: Firmenwagen teilen mit niedrig verdienendem Kind

Firmenwagen zu teilen mit einem niedrig verdienenden Kind, bedeutet: halbe Ein-Prozent-Regel. Denn wenn sich zwei Arbeitnehmer einen Firmenwagen zur privaten Nutzung teilen, versteuert jeder bloß ein halbes Prozent statt einem Prozent. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Maxdorf – Einbau einer neuen Haustür ist steuerlich begünstigt

Ein Hausbesitzer ließ sich für sein Privathaus für 4.000 Euro eine neue Haus­tür von einem Schreiner einbauen.

Die Rechnung gliederte sich wie folgt auf:

  • Materialkosten 800 Euro,
  • Arbeitskosten in der Werkstatt 2.900 Euro und
  • Arbeitskosten Einbau 300 Euro.

Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Freinsheim – So senken Sie Ihre Krankenversicherungsprämie

Auch 2016 sind die Prämien vieler privater Krankenversicherungen wieder kräftig gestiegen. Wem das zu teuer wird, dem bietet sich eine Reihe von Möglichkeiten zur Senkung der Prämie.

Zurück in die Gesetzliche? Das scheidet für Selbständige (auch für GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer) und Menschen über 55 Jahren aus. Wer jünger ist, müsste sozialversicherungspflichtiger Arbeitnehmer werden UND sein Einkommen müsste für zwölf Monate unter die Jahresarbeitsentgeltgrenze von 4.687,50 Euro (auf den Monat umgerechnet) sinken. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News



Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001-2008

Referenzen
“...sind sehr zufrieden mit der kompetenten und zügigen Art...”

Schreinerei Mayer & Löwe GbR, Deidesheim, www.schreinerei-raumgut.de

“…ich bin sehr zufrieden mit den Leistungen; wertvoll für mich sind sie alle. Ich komme gerne zu meinem Steuerberater…”

Herr Sven Klag, Bauunternehmer, Hohen-Sülzen

“…die fachliche Kompetenz und die Flexibilität ist immer auf höchstem Niveau…”

Herr Shqiprim Arifi, Mannheim

“…weit über den seither bekannten Umfang einer Beratung hinaus habe ich wertvolle, anwendbare Tips erhalten. Dies nicht nur in steuerlichen Belangen! Auch im Zuge einer Geschäftgründung habe ich gerade in anfänglichen sehr schwierigen Zeiten erstklassige, praxisorientierte und zielgerichtete Hilfe erfahren…”

Herr Gert Breinlinger, Rainbow International, Mannheim, www.rainbow-international.de

“...ich schätze die klaren Aussagen zu meinen Anliegen/Fragen...”

Möbelhaus Huthmacher, Grünstadt, www.moebel-huthmacher.de

…sehr flexibel wird auf unsere Wünsche eingegangen…

Herr Hans-Joachim Ritter, Firma Ritter-Design, Grünstadt

Kategorien


DATEV Fernbetreuung
Bitte wählen Sie
×