ausgezeichneter Top Steuerberater

Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
header
ausgezeichneter Top Steuerberater

Steuerberater Mutterstadt – Freibetrag für Betriebsfeiern gilt nicht für die Umsatzsteuer

Seit 2015 wurde die 110-Euro-Freigrenze für Betriebsveranstaltungen (zum Beispiel Betriebsausflug oder Weihnachtsfeier) ersetzt durch einen Frei¬betrag in gleicher Höhe. Sind die Kosten also höher, muss man nur den Teil versteuern, der über 110 Euro liegt. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Maxdorf – Welche Vorteile befristete Arbeitsverhältnisse bieten

Arbeitsverhältnisse, die befristet sind, haben für den Arbeitgeber eine Menge von Vorteilen.

Vorteil beim Kündigungsschutz: Auch, wenn Sie mehr als zehn Mitarbeiter haben und bei Ihnen das Kündigungsschutzgesetz gilt, läuft das befristete Arbeitsverhältnis mit Fristende aus, ohne dass Sie kündigen müssen. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Freinsheim – Von den Eltern geerbtes Haus muss man zehn Jahre behalten

Wer ein Haus von den Eltern erbt, in dem diese gewohnt hatten und dann selber einzieht, muss keine Erbschaftssteuer zahlen (gilt zumindest bis 200 qm Wohnfläche).

Im Gesetz steht, dass die Steuerbefreiung rückwirkend gestrichen wird, falls man innerhalb von zehn Jahren wieder auszieht. (§ 13 Abs. 1 Nr. 4c ErbStG) Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Frankenthal – Fitnessstudio, Physiotherapeut und Co.: Was geht steuerfrei?

Falls Ihre Mitarbeiter etwas für die Gesundheit und Fitness tun wollen, gibt es für Sie drei verschiedene Wege, um ihnen das steuerfrei zukommen zu lassen: Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Deidesheim – USt.-ID während der Lieferung gelöscht: Steuervorteil bleibt

Wenn Sie Waren an einen Unternehmer in einem anderen EU-Land liefern, fällt keine Umsatzsteuer an. Den Nachweis, dass der andere Unternehmer ist, muss man über seine USt.-ID-Nummer führen. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Bad Dürkheim – Wertlose Aktien mindern jetzt doch die Steuer

Wer Aktien billiger verkauft, als er sie eingekauft hat, erzielt einen Veräußerungsverlust, den er mit Veräußerungsgewinnen verrechnen kann.

Bisweilen geschieht es aber, dass Aktien völlig wertlos werden und ohne Gegen­leistung einfach aus dem Depot ausgebucht werden. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Ludwigshafen – Appartement wird als Arbeitszimmer anerkannt

Für häusliche Arbeitszimmer gelten strenge Abzugsbeschränkungen – aber eben nur für „häusliche“. Als „häuslich“ gelten solche, die sich im Haus (bzw. in der Wohnung) befinden oder von dieser direkt erreichbar sind. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Grünstadt – Ist Ihr freier Mitarbeiter wirklich selbständig?

Wenn Sie freie Mitarbeiter oder Auftragnehmer beschäftigen und mit diesen Rechnungsstellung mit Mehrwertsteuer vereinbaren, ist fraglich, ob Finanzamt und Krankenkasse diesem Vertrag folgen werden.

Ein wichtiges Merkmal eines Scheinselbständigen ist, dass er nur für einen Auftraggeber tätig ist. Das ist aber nicht alleine entscheidend. Ein Kellner, der in drei Gasthäusern arbeitet, ist trotzdem ein Angestellter. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Mutterstadt – Wenn Sie einen Immobilienkredit vorzeitig tilgen

Zahlen Sie einen Immobilienkredit vorzeitig zurück, hat die Bank einen Schaden. Dafür kann sie eine Entschädigung verlangen, die so genannte Vorfälligkeitsentschädigung.

Dabei müssen allerdings Sondertilgungsrechte berücksichtigt werden. (BGH, 19.01.16, XI ZR 388/14, NJW 16, 1382) Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Maxdorf – Wie Sie Fußball-VIP-Lounge-Karten richtig verbuchen

Viele Unternehmen nutzen das Umfeld von Bundesliga- und anderen Fußballspielen, um Geschäfte anzubahnen.

Aber was macht die Sache steuerlich kompliziert? Sie müssen meist ein Gesamtpaket kaufen, das aus Unterhaltung, Raummiete, Eintrittskarten, Bewirtung und Werbeleistungen besteht. Das Bundesfinanzministerium hatte bereits zur WM 2006 festgelegt, wie Sie solch einen Gesamtpreis verbuchen sollen (BMF, 22.08.05, Randnummer 14). Dieses Schreiben hat unverändert Gültigkeit – auch zur EM 2016. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News



Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001-2008

Neuer Kollege gesucht

Referenzen
“...sind sehr zufrieden mit der kompetenten und zügigen Art...”

Schreinerei Mayer & Löwe GbR, Deidesheim, www.schreinerei-raumgut.de

“…ich bin sehr zufrieden mit den Leistungen; wertvoll für mich sind sie alle. Ich komme gerne zu meinem Steuerberater…”

Herr Sven Klag, Bauunternehmer, Hohen-Sülzen

“…die fachliche Kompetenz und die Flexibilität ist immer auf höchstem Niveau…”

Herr Shqiprim Arifi, Mannheim

“…weit über den seither bekannten Umfang einer Beratung hinaus habe ich wertvolle, anwendbare Tips erhalten. Dies nicht nur in steuerlichen Belangen! Auch im Zuge einer Geschäftgründung habe ich gerade in anfänglichen sehr schwierigen Zeiten erstklassige, praxisorientierte und zielgerichtete Hilfe erfahren…”

Herr Gert Breinlinger

“...ich schätze die klaren Aussagen zu meinen Anliegen/Fragen...”

Möbelhaus Huthmacher, Grünstadt, www.moebel-huthmacher.de

…sehr flexibel wird auf unsere Wünsche eingegangen…

Herr Hans-Joachim Ritter, Firma Ritter-Design, Grünstadt

Kategorien


DATEV Fernbetreuung
Bitte wählen Sie