ausgezeichneter Top Steuerberater

Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
header
ausgezeichneter Top Steuerberater

Steuerberater Frankenthal – Klammen Kunden mit Fremdinsolvenzantrag drohen?

Der Regelfall eines Insolvenzantrags ist der sogenannt „Eigenantrag“, bei dem die insolvente Firma selbst Insolvenz beantragt. Doch § 13 Abs. 1 Satz 2 InsO erlaubt auch dem Gläubiger, die Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu beantragen, wenn er seine Forderung und den Eröffnungsgrund (Zahlungs­unfähigkeit des Schuldners) glaubhaft machen kann.

Drei Gründe, warum man die Drohung und erst recht die Stellung eines Fremd­insolvenzantrags trotzdem lieber lassen sollte:

  1. Haftung für Verfahrens- und Anwaltskosten: Der Antragsteller haftet für die Gerichtskosten und muss auch seinen eigenen Anwalt bezahlen.
  2. Dokumentation der eigenen Kenntnis der Zahlungsunfähigkeit des Kunden: Wird der Schuldner später insolvent, dann kann der Insolvenzverwalter nach §§ 129 ff InsO eine Zahlung anfechten, bei vorsätzlicher Benachteiligung sogar zehn Jahre in die Vergangenheit. Selbst wenn man durch die Drohung eine Zahlung erreicht, kann man nicht sicher sein, ob man das Geld behalten darf – unter Umständen muss man sogar zehn Jahre lang zittern.
  3. Nötigung: Wer droht, kann damit stets eine strafbare Nötigung begehen.

Fazit: Die Drohung mit einem Fremdinsolvenzantrag wirkt auf den ersten Blick clever, in Wahrheit kann sie zum üblen Eigentor werden.

Ihr Steuerberater Frankenthal

Dienes + Weiß

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001-2008

Neuer Kollege gesucht

Referenzen
Freundlich, kompetent, sehr gutes Team, sehr gute Atmosphäre, fühle mich rundherum perfekt beraten.
Was gefällt Ihnen bei uns? Die individuelle Beratung und dass auf persönliche Dinge ganz speziell eingegangen wird. Was können wir besser machen? Alles Perfekt!
“...sind sehr zufrieden mit der kompetenten und zügigen Art...”

Schreinerei Mayer & Löwe GbR, Deidesheim, www.schreinerei-raumgut.de

“…ich bin sehr zufrieden mit den Leistungen; wertvoll für mich sind sie alle. Ich komme gerne zu meinem Steuerberater…”

Herr Sven Klag, Bauunternehmer, Hohen-Sülzen

“…die fachliche Kompetenz und die Flexibilität ist immer auf höchstem Niveau…”

Herr Shqiprim Arifi, Mannheim

“…weit über den seither bekannten Umfang einer Beratung hinaus habe ich wertvolle, anwendbare Tips erhalten. Dies nicht nur in steuerlichen Belangen! Auch im Zuge einer Geschäftgründung habe ich gerade in anfänglichen sehr schwierigen Zeiten erstklassige, praxisorientierte und zielgerichtete Hilfe erfahren…”

Herr Gert Breinlinger

“...ich schätze die klaren Aussagen zu meinen Anliegen/Fragen...”

Möbelhaus Huthmacher, Grünstadt, www.moebel-huthmacher.de

Kategorien


DATEV Fernbetreuung
Bitte wählen Sie